Weitere Naturheilverfahren und Schwerpunkte in meiner Praxis

In meiner Praxis kombiniere ich gerne unterschiedliche naturheilkundliche Therapieverfahren miteinander. So kann ich verschiedensten Erkrankungen begegnen - vom akuten Infekt bis zur chronischen Krankheit.

Pflanzenheilkunde

Die Phytotherapie ist seit jeher eng verbunden mit der Naturheilkunde. Ob als Tee, in Form von Tropfen, Sirup, Tabletten oder als Salbe finden die Pflanzen in reicher Zahl ihren Einsatz in meiner Naturheilpraxis.

Frauenheilkunde

Die Frauenheilkunde ist ein Schwerpunkt in meiner Praxistätigkeit. Sie profitiert wie auch die Schwangerenbetreuung sehr von den sanft-kraftvollen Therapien der Naturheilkunde. Menstruationsbeschwerden, hormonelle Fehlregulationen wie das prämenstruelle Syndrom, die Kinderwunsch-Therapie und auch die Umstellung in den Wechseljahren lassen sich mit der Pflanzenheilkunde, mit Homöopathie, Aromatherapie und Ohrakupunktur ausgleichend unterstützen. Auch Bachblüten setze ich bei Bedarf gerne ein.

Schwangerenbetreuung

Die Naturheilkunde ist wie gemacht für für die Zeit der Schwangerschaft und der Geburt. Mit sanften Mitteln wie Schüßler-Salzen, Aromatherapie, Massagen, Tees und Craniosacral-Therapie lässt sich diese besondere Zeit körperlich und psychisch begleiten. Die Pflanzenheilkunde hilft auf die Geburt vorzubereiten, Bachblüten können die werdende Mutter unterstützen. Auch für die Geburt, das Wochenbett und die Zeit mit dem Säugling ist die Naturheilkunde ein starker Partner.

Darmsanierung

Der Darm ist ein zentrales Element des Immunsystems. Er ist unsere innere Verbindung zur Außenwelt und beheimatet 70 Prozent unserer Abwehrkräfte. Damit wir gesund bleiben, ist eine gesunde Darmflora notwendig. Durch eine Dezimierung der Bakterien durch Antibiotika oder bei einer verstärkten Pilzbesiedelung im Darm wird unser Körper belastet und geschwächt. Eine Darmsanierung unterstützt die körpereigene Bakterienflora.

Schüßler-Salze

Die Schüßler-Salze sind ein wichtiger Bestandteil meiner Kinderheilkunde und ich setze sie oft begleitend bei akuten wie chronischen Krankheitsgeschehen ein. Sie wirken über zwei Ebenen: Einerseits bringen sie gezielt lebensnotwendige Mineralstoffe in unsere Zellen, andererseits helfen sie auf homöopathischer Basis bei allen möglichen Beschwerden, die durch den Mangel bestimmter Mineralstoffe entstehen können.

Injektions- / Infusionstherapie

Mit Injektionen kann ich gezielt und schnell dem Körper Hilfe leisten, sei es über homöopathische Medikamente, mit Vitaminen oder Mineralien. Meist kombiniere ich die Injektion mit der Eigenblut-Therapie.
Infusionen können effektiv eine Entgiftungs- oder Entsäuerungstherapie unterstützen oder chronischen Infekten und Erschöpfungszuständen mit voller Vitamin-Kraft begegnen.

Eigenblut-Therapie

Die Eigenblut-Therapie ist eine Regulationstherapie, die über das Setzen eines Reizes funktioniert. In einer minimalen Menge wird dem Körper Blut abgenommen – um ihn anschließend wieder damit zu konfrontieren. Dieser Reiz mit dem eigenen Blut kann vitalisierend, abwehrstärkend und abwehrregulierend (z.B. bei Allergien) wirken.
Die Eigenblut-Therapie wird mittels Injektionen, aber auch mit speziell angefertigten homöopathischen Präparaten aus dem eigenen Blut durchgeführt.

Humoraltherapie

Die Humoraltherapie vereinigt eine Reihe von alten naturheilkundlichen Therapieverfahren, dazu gehören unter anderem die Schröpftherapie, die Behandlung mit Blutegeln, der Aderlass und das Baunscheidtieren. Bei diesen Therapien geht es um Maßnahmen zur Entgiftung und Entlastung des Körpergewebes sowie um die lokale Anregung des Stoffwechsels.

Raucherentwöhnung

Die Raucherentwöhnung ist kein Naturheilverfahren an sich, doch die Naturheilkunde bietet einen reichen Schatz an Möglichkeiten, der Nikotinsucht zu begegnen. Mit Ohrakupunktur, Aromatherapie, homöopathischen Medikamenten, Coaching oder auch Bachblüten und Traumreisen unterstütze ich den ehemaligen Raucher auf dem Weg in sein neues Leben.

Orthomolekulare Therapie

Die Orthomolekulare Therapie setzt auf hochdosierte Vitamine, auf Mineralien und Spurenelemente. Da unser heutiges Essen leider oftmals viel zu wenig dieser lebenswichtigen Substanzen enthält, kann eine Kur mit stärkenden Stoffen neue Kräfte wecken. Besonders bei Infektanfälligkeit, bei Allergien, Belastungsstörungen und nach einer Krankheit hilft die Vitaminpower die Vitalität zurück zu bringen.

Dorn-Breuß-Therapie

Die Dorn-Therapie ist vor allem eine Behandlung der Wirbelsäule. Zunächst wird die Statik des Patienten überprüft, Gelenke und schief stehende Wirbel werden sanft in ihre Position zurückgebracht.

Die Breuß-Massage wirkt entspannend und energetisierend auf Körper und Psyche und ist, vor der Dorn-Therapie eingesetzt, eine ideale Vorbereitung für die Behandlung der Wirbelsäule.

Reflexzonentherapie

Die Reflexzonentherapie beinhaltet eine Reihe von Therapien, die ganz auf die Reflexzonen des Körpers setzen. In meiner Praxis arbeite ich vor allem mit der Ohrakupunktur, mit der Behandlung der Headschen Zonen auf dem Rücken und mit der nasalen Reflextherapie. Über Reflexzonen können innere Organe unterstützt, Schmerzen gelindert und psychische Entspannung gefördert werden.

Massage

Die klassische Massage lockert das Gewebe, fördert die Durchblutung in der verspannten Muskulatur und tut Körper und Seele gut. Oftmals kombiniere ich diese Therapie mit individuellen Mischungen ätherischer Öle, um die ganzheitliche und tiefgehende Wirkung zu fördern.

Alexandra Labes • Twiete 2c • 22967 Tremsbüttel • Tel. 0172 - 402 74 47